#011: MEHR SERVICE, MEHR SPORTERLEBNIS – WIE FUSSBALLBUNDESLIGIST BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH DEN SPIELTAG DIGITALISIERT

Andreas Cüppers ist Head of Digital bei Borussia Mönchengladbach.

Andreas Cüppers ist als Head of Digital für den gesamten Digitalbereich des Fußballbundesligisten Borussia Mönchengladbach zuständig. Im Podcast gibt er Einblicke in die Herausforderungen und Möglichkeiten, die sich bei einem der erfolgreichsten Fußballvereine Deutschlands in Sachen digitaler Kommunikation und digitalen Services ergeben.

Digitale Trendbeobachtung nicht nur im Inland  

Im stark emotional besetzten Bereich des Profifußballs ist nicht nur in der Online-Kommunikation Trendbeobachtung ein wichtiges Thema. Der Blick ins Ausland spielt dabei insbesondere für digitale Services eine wichtige Rolle, die den Zuschauer beim analogen „Erlebnis Sport“ begleiten.  

Ein möglichst stressfreies und komplettes Sporterlebnis für den Fan steht dabei im Vordergrund. Digitale Techniken können hierbei wesentliche Vorteile bieten, etwa bei der Navigation zum Stadion oder bei der Bestellung von Getränken und Snacks per App direkt zum Platz.  Ideen und Best Practices gibt es genügend. Was im Ausland, etwa in China oder den USA, im Bereich Sport in digitaler Hinsicht möglich ist, ist laut Cüppers, jedoch längst nicht immer für den deutschen Markt sinnvoll oder wünschenswert.

Borussia Mönchengladbach mit eigenem eSports-Team

Doch auch in anderer Hinsicht entwickelt sich der Fußballbundesligist Borussia Mönchengladbach digital weiter. Mit Beginn 2019 ist ein eigenes eSport-Team an den Start gegangen. Wer die rasanten Entwicklungen im Bereich eSport verfolgt, weiß, dass es sich hierbei längst nicht mehr um „Spielerei“ handelt, sondern Höchstleistungssport, der sich, was Reaktionsfähigkeit und Technik anbelangt, mit den Profis auf dem Rasen durchaus messen kann. 

Das ganze Gespräch jetzt im Podcast!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GermanEnglish