ANIMIERTE ERKLÄRFILME – GESCHICHTEN IN BILDERN

Wer erinnert sich nicht noch daran, wie wir als Kinder die Welt kennengelernt haben? Mithilfe von charmant gezeichneten Illustrationen begannen wir langsam sie zu verstehen. Mit großen Kinderaugen entdeckten wir den Bauernhof des Großvaters, begriffen, wie ein Flughafen funktioniert, und gewannen Einblicke in die wunderbare Tierwelt. Später verstanden wir auch komplexere Zusammenhänge mithilfe von Schaubildern und Illustrationen. Erschlossen uns die Biologie, die Gesetze der Physik und der Informatik auf Basis bildhafter Darstellungen. Alte Fotos versetzten uns zurück in die Zeit des Zweiten Weltkriegs und Zeichnungen aus dem Mittelalter ließen uns erahnen, wie die Menschen lebten und die Welt sahen.
Vielleicht ist deshalb der Satz „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ so präsent wie nie.
In der heutigen Medienwelt sind wir ständig von Bildern und visuellen Darstellungen umgeben. Im Internet, auf unseren Smartphones, in Magazinen und auf dem TV. Das Marketing macht sich den Fakt zunutze, dass wir Inhalte deutlich schneller aufnehmen können, wenn sie bildhaft dargestellt werden, und dass 90% aller Kaufentscheidungen auf visuelle Aspekte zurückzuführen sind.

Die zweite und wichtigste Komponente, um Inhalte zu vermitteln, ist das klassische Storytelling. Der Begriff gewinnt in letzter Zeit wieder an Bedeutung, obwohl es sich um eine der ältesten Methoden handelt Wissen zu verankern. Jeder kennt noch „Die Moral von der Geschichte…“. Geschichten verankern sich viel leichter in unserem Gehirn als eine reine Wissensansammlung beispielsweise in Form von Stichpunkten oder Fließtext.

Blogger und Corporate Storyteller machen sich das zunutze, um in unserer immer medialeren Welt ihre Botschaften in den Köpfen der Menschen zu verankern. Sie nutzen mit Erklärfilmen gezielt die Macht der Geschichten, um ihre Dienstleistung zu erklären und Zuschauer so zu Kunden zu machen.

ANIMIERTE ERKLÄRFILME – DIE PERFEKTE SYMBIOSE

Zusammen bilden Visuelles und Storytelling eine perfekte Symbiose, um die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu sichern und nachhaltig im Gedächtnis zu bleiben. Ein animierter Erklärfilm macht sich diese wirksame Verbindung zunutze: Er hilft Produkte zu verkaufen, sie zu emotionalisieren oder ihre Anwendung zu veranschaulichen. Die Kombination von 2D (etwa im Stil der Legetechnik) oder 3D Bildern und Animationen mit einem angenehm klingenden Sprecher verführt das Gehirn nachhaltig und implementiert die Video-Botschaft im Unterbewusstsein. Denn es handelt sich um unsere ureigenste Form des Lernens: Das Abschauen von Verhaltensweisen, etwa dem Umgang mit Werkzeugen oder – heute – Produkten und Marken, und die erklärende Stimme waren schon immer das mächtigste Mittel der Informationsvermittlung, lange bevor es das gedruckte Wort überhaupt gab. Sie veranschaulichen und helfen zu verstehen. Damit bilden animierte Erklärfilme heute die schnellste und für den Konsumenten angenehmste Brücke zur Information. Das Ergebnis ist im Idealfall unterhaltsames Marketing mit Mehrwert für den Kunden.

Nutzen Sie die Effizienz von animierten Erklärfilmen und inszenieren Sie Ihre Website, Ihr Produkt oder Ihren Service auf die am leichtesten zugängliche Art und Weise. Gerne liefern wir Ihnen dazu die richtige Idee und die Geschichte und geben Ihnen einen Überblick über die Abläufe in der Produktion. Meldet Sie sich einfach!

Starke Marken brauchen überzeugende Bilder und gutes Storytelling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?