GERMAN AMERICAN CONFERENCE AT HARVARD RÜCKT NÄHER

Die USA und Deutschland kommen am 30.-31.10. zum achten Mal auf der German American Conference in Harvard zusammen, um über die brisantesten aktuellen Themen wie die Geopolitik der Energie, den zukünftigen Umgang mit Russland sowie Datenschutz und Einwanderungspolitik zu sprechen. Politiker, Wirtschaftsweisen, hochrangige Unternehmer, Journalisten, Entertainer und Studenten diskutieren an der Universität von Bill Gates, Theodor Roosevelt und Mark Zuckerberg diese wegweisenden Themen – mitten drin: Recordbay.

PROMOTIONFILM VON RECORDBAY

Seit der Bekanntgabe unserer Kooperation mit der Konferenz der Harvard University in Boston hat sich einiges getan. Die neue Website der Veranstaltung ist online und bietet neben einem sekundengenauen Countdown und vielen Bildern der letzten Jahre eine anschauliche Übersicht der Sprecher und Themen sowie einen ersten Einblick in die Innovation Lounge. Abgerundet wird die Seite durch einen von Recordbay produzierten Promotionfilm, der alle Vorabinformationen rund um die German American Conference at Harvard zusammenfasst und die Atmosphäre der Veranstaltung einfängt, die durch die vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten und den jahrhundertealten Campus der Harvard Universität entsteht. Zudem sind mittlerweile mehr als 700 Teilnehmer aus aller Welt für die Konferenz bestätigt – einem vielseitigen Austausch steht nichts im Wege.

DIE GÄSTELISTE WÄCHST WEITER

Wer würde sich bei einem solchen Event als Sprecher besser eignen als ein gebürtiger Kölner, der seit knapp 25 Jahren bei einem Multi-Milliarden-Dollar-Konzern tätig ist und über einen festen Wohnsitz in den USA verfügt? Dr. Helmuth Ludwig ist derzeit Global Executive Vice President of Digital Enterprise bei Siemens und hat mit dem Unternehmen schon Höhen und Tiefen erlebt. Somit kann er aus einem tiefen Erfahrungsschatz schöpfen, wenn er seine Ansichten vom Podium aus zum Besten gibt.

Ein weiterer Sprecher, der neu zugesagt hat, besticht durch seine goldenen Locken und seine jahrelange Erfahrung im Showgeschäft. Kaum ein anderer Moderator ist den Deutschen so bekannt wie der ehemalige Kopf der Sendung „Wetten, dass..?“ und Werbebotschafter Haribos Thomas Gottschalk. Der deutsche, in den USA lebende Entertainer bildet einen Kontrast zu Top-Politikern und renommierten Firmenchefs; vielleicht spricht er genau deshalb Gesichtspunkte an, die anderen nicht in den Sinn kommen.

Ein weiterer neu bestätigter Gast ist Demetrios Papademetriou, der Co-Founder and President Emiritus des Migration Policy Institute und Autor von über 270 Büchern, Artikeln und wissenschaftlichen Berichten. Kaum ein Thema wird dieses Jahr in Europa so heiß diskutiert, wie Flüchtlinge und Immigration. Papademetriou, der sich seit Jahren mit diesem Thema beschäftigt, wird mit Sicherheit interessante Fakten und Vorschläge äußern. Und das sind nur drei der vielschichtigen Gäste, die dieses Jahr die German American Conference at Harvard bereichern.

RECORDBAY IN DER INNOVATION LOUNGE

In der 12.000 Quadratmeter großen Innovation Lounge treffen ambitionierte Startups, alteingesessene Investoren und motivierte Studenten aufeinander. Bereits vorher für Schlagzeilen sorgte unter anderem Kreditech: Das Technologie-Unternehmen setzt auf selbstlernende Algorithmen, um eine digitale Bank zu etablieren, welche frei von menschlichen Fehlern und unnötigen Wartezeiten agieren soll. Eine innovative Idee liefert auch Soofa: Das in Boston von drei Frauen gegründete Unternehmen versieht öffentliche Sitzbänke mit Solaranlagen, die Ladestationen für Smartphones mit Energie versorgen und gleichzeitig alle einen eigenen Namen besitzen. So ist nicht nur Präsident Obama bereits begeistert, wenn „Boris“ oder „Mia“ gemeinsam mit anderen „Soofas“ auf eine umweltfreundliche Weise zur Modernisierung einer Stadt beitragen.

Natürlich wird auch Recordbay in der Lounge mit einem Stand vertreten sein und seine Digitalprodukte „Made in Germany“ vorstellen: von animierten Erklärfilmen bis hin zu innovativen Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?