SMART TV APPS – DAS SOLLTEN SIE UNBEDINGT WISSEN!

Der Smart TV ist das Fernsehgerät einer neuen und moderneren Entertainment-Ära, die den Begriff „Unterhaltung“ auf ein völlig neues Erlebnislevel befördert. Laut Statistik besaßen Ende 2014 bereits allein 25 Millionen Amerikaner einen Smart TV und es ist davon auszugehen, dass Ende des Jahres 2016 mindestens 50 % aller weltweit verkauften Fernsehgeräte Smart TVs sein werden.

WAS SIND SMART TVS?

Smart-TV oder manchmal auch Hybrid-TV genannt, ist die Bezeichnung für ein spezielles Fernsehgerät mit zusätzlichen Computer- und Netzwerkfunktionen. Besonders interessant an jener Art Fernsehgeräten ist die Internetfunktionalität, welche neue Möglichkeiten für Privatpersonen und Unternehmen bietet und dabei die Türen in ein neues digitales Zeitalter öffnet. Smart TVs besitzen Zusatzschnittstellen wie USB, Netzwerk, WLAN und Speicherkarten, jedoch ist die HbbTV-Funktionalität die wichtigste Eigenschaft.

Smart TVs stellen Inhalte wie Fotos, Filme und Musik von Computern oder anderen an das Netzwerk angeschlossenen Speichergeräten bereit, die wiederum über ein Digital Living Network Alliance oder ein Ausführungsprogramm – wie Windows Media Player, iTunes oder einem netzwerkgebundenen Speicher (Network-Attached Storage (NAS)) – abgespielt werden. Gleichzeitig bieten Smart TVs Zugriff auf internetbasierte Dienste, einschließlich der Broadcast-TV-Kanäle, Video-on-Demand (VOD), Electronic Program Guide (EPG), interaktiver Werbung, Abstimmungen, Personalisierung, Catch-up-Dienste, Spiele, Soziale Netzwerke und vieler weiterer multimedialer Anwendungen.

WAS SIND SMART TV APPS?

Smart-TV-Plattformen oder Middleware haben ein Software Development Kit (SDK) und ein Native Development Kit (NDK) für Anwendungen, so dass Drittanbieter Applikationen entwickeln können, die sie im App-Store anbieten. Das öffentliche SDK ermöglicht Unternehmen und anderen interaktiven Anwendungsentwicklern, Smart-TV Apps zu programmieren und anzubieten, um somit Kunden zu erhalten und ihr Unternehmen besser zu vermarkten.

Wer bereits Erfahrung in der Web-Programmierung hat, sollte mit der Programmierung von Smart TV Apps problemlos zurechtkommen, da sich beides  ähnelt. Für das Entwickeln der Apps kommen durchweg Technologien wie (X)HTML (Hypertext Markup Language), CSS (Cascading Style Sheets) und JavaScript zum Einsatz.

DIE BEDEUTUNG VON SMART TV APPS

Applikationen aller Art bemächtigen sich unseres alltäglichen Lebens und machen es in vielerlei Hinsicht einfacher: Einmal schnell mit Google Maps nach dem Weg schauen, Emails prüfen, über WhatsApp eine Nachricht an den Partner schicken, die Rezepte-App für das Abendessen öffnen und YouTube oder Spotify zum Entspannen nutzen.

Mit den vielfältigen Möglichkeiten, welche internetfähige Smart TVs durch das facettenreiche Angebot an Smart TV Apps sowie deren Nutzungsmöglichkeiten bieten, werden sie bald nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken sein. Auch in Europa finden sie immer mehr Käufer.

ENTERTAINMENT-ERLEBNIS AUF HÖCHSTEM LEVEL

Anders als normale Fernsehgeräte mit Zugang zu den herkömmlichen Kanälen, bieten Smart TVs Entertainment-Möglichkeiten auf einem interaktiven und abwechslungsreichen Unterhaltungs- und Erlebnislevel. Sie bieten Zugang zu zahlreichen Streaming-Medien und Spiele-Plattformen und ermöglichen es, direkt von der Couch auf einem Big-Screen-TV im Internet zu surfen. Allein durch die Visualisierung der Inhalte auf einem großen Screen erhalten Nutzer ein völlig anderes und intensiveres Unterhaltungserlebnis.

ANWENDUNGSBEISPIELE FÜR SMART TV APPS

Filme schauen, Musik hören, Bücher lesen, Hörbücher hören, telefonieren, Nachrichten senden, Shoppen und gleichzeitig bezahlen – die Einsatzmöglichkeiten von Smart TV Apps sind nahezu grenzenlos.

Mit Smart TV Apps lassen sich am Fernseher vor allem Videos und TV-Kanäle per Web nutzen, so dass Sie Filme über viele verschiedene Anbieter wie YouTube, Netflix oder Vimeo ansehen können. Dabei können Sie durch einen Knopfdruck auf Ihrer Fernbedienung Filme – wahlweise in HD – aus Onlinevideotheken abrufen. Außerdem können Sie Telefonate über Skype mit dem Fernseher führen, WhatsApp Nachrichten verschicken und sich auf Facebook austauschen.

Die beliebtesten Smart TV Apps scheinen nach wie vor die TV- und Filmdienste zu sein. Darüber hinaus haben die Nutzer die Möglichkeit, im Internet zu surfen und jede Information abzurufen, die sie wünschen. Auch Shopping ist grenzenlos möglich: Durch die Verbindung mit alternativen Zahlungssystemen kann der Nutzer direkt aus seinem Wohnzimmer in großen und kleineren Modeshops oder auf Großanbieterseiten wie Amazon shoppen, ohne dabei vor die Tür treten zu müssen. Stattdessen ist es möglich, von zu Hause aus mit der Fernbedienung oder einem anderen Steuergerät – wie beispielsweise Smartphone oder Tablet – Waren und Produkte in digitaler Pixelschärfe aussuchen und bestellen.

FUNKTIONALITÄT UND TECHNOLOGIE

Nun stellt sich jedoch die Frage, wie die Informationen auf dem Screen Ihres Fernsehers erscheinen? Eine Übertragung funktioniert auf zwei Wegen: Wie andere Fernsehinhalte auch, lassen sich lineare Audio-/Video-Inhalte über DVB-S, DVB-T oder DVB-C empfangen. Jedoch ist auch die Übertragung von Anwendungsdaten und Steuersignalen möglich. Besteht parallel dazu eine Verbindung zwischen HbbTV-Gerät und Internet, ist auch eine bidirektionale Verbindung und somit Interaktivität zum Anbieter möglich. So wird beispielsweise bei Publikumsfragen bei Quiz-Shows die direkte Einbindung des Zuschauers möglich.

WELCHE MÖGLICHKEITEN UND CHANCEN BIETEN SMART TV APPS?

Nicht nur für Privatpersonen sind Smart TV Apps interessant, sondern auch für Unternehmen und Digital Marketer bieten Smart TV Apps vielfältige Möglichkeiten, die Sie gewinnbringend für die Vermarktung Ihrer Idee und Ihres Unternehmens einsetzen können. Seien es ein Online-Shop mit eingebundenen Zahlungsmöglichkeiten oder multimediale Inhalte wie Video, Musik oder Text: Durch die große visuelle Darstellung auf einem Big-Screen-Fernsehgerät erhalten Nutzer ein intensiveres und detaillierteres Erlebnis als Computer und Laptops es ihnen je gewährleisten könnten. Shopping auf einem völlig neuen Level, hautnah und riesengroß – endlich kann man das Muster und die Farbe des begehrten Kleides genauer betrachten. Kein Zoomen und Spekulieren – nicht mehr ärgern, wenn die Farbe letztendlich doch eine andere als erwartet war, weil man sie nicht gut erkennen konnte!

SOCIAL NETWORKING

Insbesondere ein richtiges Social Networking und eine gute Marketingstrategie sind entscheidend, um ein Unternehmen lukrativ an eine Zielgruppe zu vermarkten. Einige Smart-TV-Plattformen können mit Social-Networking Technologien optional erweitert werden. Der Zugang zu Social-Networking-Synchronisationen auf Smart TV- und HTPC-Plattformen kann eine Interaktion sowohl mit On-Screen-Inhalten als auch mit anderen Zuschauern bieten.

WERBUNG

Einige Smart-TV-Plattformen unterstützen auch interaktive und zielgruppenspezifische Werbung mit lokalen Werbeeinblendungen und vielen fortgeschrittenen Werbefunktionen wie Ad-Teleskop. Solche Werbefunktionen können Einschaltquoten beachten und Gebrauch von Call-To-Action machen, um die Wirksamkeit von Werbeanzeigen zu erhöhen. Die Marketing-Möglichkeiten mittels Smart TVs und Smart TV Apps werden manchmal mit dem Begriff t-Commerce bezeichnet.

Sind Sie nicht sicher, wie sich die Möglichkeiten von Smart TV Apps für Ihr Unternehmen oder Ihre Marke am besten nutzen lassen? Sprechen Sie uns an. Wir sind zuhause in der digitalen Welt und laden Sie ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?